Willkommen

bei der Kleinkindgruppe mit Herz & Engagement.

Die Burgkäfer Esslingen sind eine Elterninitiative zur Kleinkindbetreuung von Kindern zwischen eineinhalb und drei Jahren. An vier Tagen der Woche werden die Kleinkinder durch zwei erfahrene, liebevolle, staatlich anerkannte Erzieherinnen betreut. In der Zeit ab 8:30 bis 11:55 Uhr ist die Gruppe der maximal 10 Burgkäfer-Kinder im freundlichen und kindgerechten Spielraum sowie der Außenanlage unterwegs. Hier spielen, singen, basteln, kneten und toben die Mädchen und Jungen mit Gleichaltrigen. In einer kleinen, festen Gruppe wird der soziale Umgang miteinander gefördert, wiederkehrende Abläufe spielerisch erlernt und der Vormittag gestaltet.
mehr

Ein Tag bei uns

Ein Tag bei den Burgkäfern
Das machen wir alles.
Gerne zeigen wir Euch, wie ein klassischer Tag bei uns in der Spielgruppe abläuft und was wir gemeinsam an den Vormittagen Tolles erleben.
mehr Infos

Einblicke

Einblicke und Impressionen
Da fühlen wir uns wohl.
Entdeckt in unserer Burgkäfer-Galerie tolle Impressionen aus unserem Alltag und bekommt einen Einblick in unsere Umgebung.
zur Galerie

Information

Der Burgkäfer-Flyer
Der Burgkäfer-Flyer
Ladet Euch ganz einfach unseren Flyer (pdf) herunter und informiert Euch über die Burgkäfer oder sendet diesen an Freunde und Bekannte.
Download Flyer
Der Verein
Die Burgkäfer wurden 2004 vom Verein "Rentenretter Esslingen e.V." gegründet und ins Leben gerufen und feierten im Jahr 2014 ihr 10-jähriges Bestehen.

Das bedeutet mehr als 10 Jahre Erfahrung für Ihr Kind und Sie!
Mehr zum Verein
Erzieher-Team
Silvia
Silvia
"Mit großer Freude habe ich den Beruf der Erzieherin erlernt. Es ist einfach etwas wunderbares, zu sehen wie Kinder im Spiel lernen und selbstständig werden. Für mich ist es sehr wichtig, dass die Kinder gerne, mit Freude und Spaß zu uns Kommen."
Maria
Maria
"Jedes Kind kommt mit einer eigenen Persönlichkeit auf die Welt. Diese zu erkennen, zu achten und zu fördern halte ich für unsere Aufgabe."
Elterndienst
Elterndienst
Sollte eine der Erzieherinnen einmal krankheitsbedingt ausfallen, würde in einem rotierenden Wechsel ein Elternteil als Ersatz einspringen und anwesend sein, um die andere Erzieherin bei der Betreuung bei Bedarf zu unterstützen.
> Mehr zur Elterninitiative